Leistungen

Auf ärztliche Verordnung:

·     Kindliche Aussprachestörungen

·     Sprachentwicklungsverzögerungen/-Störungen

·     Störungen des Wortschatzes

·     Störungen des Satzbaues und grammatischer Strukturen

·     Störungen des Redeflusses (Stottern und Poltern)

·     Schluckstörungen bei Erwachsenen und Kindern (Dysphagien)

·     Störung der Bewegungsplanung

·     Stimmstörungen bei Erwachsenen und Kindern

·     Sprach- und Sprechstörungen bei neurologischen Erkrankungen 
      (z.B. Schlaganfall, ALS, Parkinson, Multiple Sklerose u.a.)

·     Hörstörungen und auditive Wahrnehmungs- und 
      Verarbeitungsstörungen (Cochlea Implantation, 
      Hörgeräteversorgung)

·     Rhinophonie (Näseln, Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten)

·     Gezielte Unterstützung der kieferorthopädischen Versorgung 
      Muskelfunktionsstörungen im Mund- und Gesichtsbereich 
      (Myofunktionelle Störungen)

·     Behandlung von Gesichtslähmungen (Faszialisparesen)

·     Fütterstörungen im Säuglings und Kindesalter

·     Taktil-Kinästhetische Störungen

Zuzahlungen sind für Kinder bis 18 Jahren nicht vorgesehen. Sollten Sie über 18 Jahre alt sein und über einen Befreiungsausweis Ihrer Krankenkasse verfügen, fällt ebenfalls keine Zuzahlung an.

Ansonsten beträgt die Zuzahlung 10% des Wertes der Heilmittelverordnung zuzüglich 10,00 € Verordnungsgebühr.

Private Leistungen

 

Babymassagekurse